Coaching für Frauen der IG-Stuttgart e.V.

Beginnend mit dem 24.01.2021 startete der Workshop „Coaching für Frauen“, gefördert vom Forum der Kulturen e.V., gecoacht von der Empowerment-Trainerin und Mentorin Jwanita Khatib-Saleh, die auch die Vereinsvorsitzende von Coexit e.V. ist und organisiert von mir, Ehlimana I., Koordinatorin für Frauen der IG-Stuttgart e.V. und Projektleiterin. An 5 Sonntagen leitete Jwanita insgesamt 14 Frauen, digtal per Zoom, durch folgende Coachinginhalte:
Meine Rollen als Frau/Ist-Zustand, Zeitmanagement, Konflikte/Kommunikation, meine Persönlichkeit/meine Ziele, Vertrauen in mich/Zielstrebigkeit, Verbundenheit/Dankbarkeit/Soll-Zustand.

Begleitet und zur Mitarbeit animiert, hat uns das von Jwanita erstellte, über 60-seitige Workbook. Ineinander aufbauend, mit Erklärungen, Fragen und Geschichten war es während des 3,5-stündigen Workshops unsere Lektüre.

Wir lernten Woche für Woche auch die starken Frauen in der Islamgeschichte kennen. Ihre Stärken und ihren Mut haben wir auf unseren Ist-Zustand und unseren Soll-Zustand projiziert. Wir analysierten die Leidenschaften von Chaditscha r.a., Aischa r.a., Asmaa r.a. und Hagar r.a.. und nahmen diese als Motivationsquellen für uns – heute – wahr.

Die wöchentlichen Aufgaben, die uns Jwanita aufgab, waren Werkzeuge für Achtsamkeit, Selbstkontrolle/-liebe und -reflektion, Mut und Glaubensstärkung.

Am 21.02.2021 endete das Workshop erfolgreich mit Bereicherung und Aha-Effekten bei den Teilnehmerinnen.

Abschließend hier ein paar Auszüge aus der anonymen Umfrage bei den Teilnehmerinnen:

„Diesen Workshop würde ich jedem empfehlen, der gerne mehr über sich selber lernen möchte und sich bewusster über sein Leben und die Ziele im Leben werden möchte. Also sollte es jede Frau einmal gemacht haben :)“

„Eine klare Linie, um sich den eigenen Lebensweg anzuschauen, aus der Vergangenheit zu lernen und sich seiner Ziele bewusst zu werden, um daran zu arbeiten. Vor allem seine Stärken und Schwächen wahrzunehmen, um an beidem zu wachsen“

„Jwanita ist eine Referentin, die das, was sie vermittelt, in sich trägt und ausstrahlt. Ihre Stärke, die Religion, ist in ihrem Gesicht als Nur, welches leuchtet, nicht zu übersehen“

„Mir hat die zugehörige Whatsappgruppe sehr gefallen und die Zusammensetzung wie auch der Zusammenhalt des Teams. Die thematische Aufarbeitung und der Aufbau waren sehr gut verständlich. Die einzelnen Aufgaben waren toll und haben mich weit gebracht. Und was manchmal unterschätzt werden kann, aber sehr wichtig in diesen Workshops ist, wie ich finde, ist, dass wir nur unter Frauen waren und damit persönlicher mit vielen Themen umgehen konnten“

Schreib einen Kommentar